Ihr Warenkorb
keine Produkte

GSC Verkaufs- und Lieferbedingungen


Allgemeines
 
  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischenderFirmaGSC-Tuning Inh.: Gerhard Scheffenacker, Marktplatz 16 A-5204 Straßwalchen, Telefon: +43(0)6215/8250, Fax: +43(0)6215/8250-15, Email: info@gsc-tuning.at  (nachfolgend:  „Verkäufer“),  und  dem  Kunden  für  alle  Leistungen  des  Verkäufers,  die  über  den Webshop des Verkäufers sowie aufgrund von telefonischen oder postalischen Bestellungen erbracht werden in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
  2. Diese AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen.
  3. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können
  4. „Unternehmer“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit uns in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln. Sofern Unternehmer nicht in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, kommen ihnen ebenfalls die für Verbraucher bestimmten Rechte zugute. Sie gelten als Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen.
  5. „Kunden“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
  6. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Unternehmern werden, selbst in Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  7. Die Verkäuferin behält sich Konstruktions- und Formatsänderungen vor. Für Druckfehler wird keine Haftung Übernommen.
 
 
Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes
  1. Die Präsentation der Waren in unserem Webshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
  2. Der Kunde kann das Angebot über das Online‐Bestellsystem des Verkäufers sowie telefonisch oder postalisch abgeben. Im Falle eines Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit GSC-Tuning Inhaber Gerhard Scheffenacker, Marktplatz 16 A-5204 Straßwalchen zustande.
  3. Bei einer Bestellung in unserem Webshop (www.gsc-tuning.at) durchläuft der Kunde folgenden Prozess
1) Der Kunde kann Online einzelne Produkte auswählen und mittels Klick auf den Button „In den Warenkorb“ dem Warenkorb hinzufügen.
2) Ihm wird anschließend in einem gesonderten Fenster der Inhalt des Warenkorbs angezeigt.
3) Der Kunde hat dann die Wahl durch Klicken auf den Button „weiter einkaufen“ weitere Produkte aus unserm Webshop hinzuzufügen oder die Möglichkeit im Warenkorb
    die Anzahl einzelner Produkte zu verändern (Klick auf die Spalte „Anzahl“ oder auch einzelne Produkte wieder aus dem Warnkorb zu entfernen (Klick auf den „x“-Button).
4) Bei einem Klicken auf den Button „Kassa“  wird der Kunde weiter in den Bestellprozess geleitet
5) Eingabe der Adresse: der Kunde kann sich in sein eventuell bestehendes Kunden-Account einloggen, indem er seine Zugangsdaten (E-Mailadresse
    und Passwort) in die dafür vorgesehenen Felder eingibt. Neukunden können hier einen neuen Account anlegen, indem Sie die Pflichtfelder im
    Registrierungsformular ausfüllen (u.a. Name, Anschrift, Passwort, ….). Nach einem Klick auf den Button „Anmelden“ bzw. „senden“ wird der Kunde im
    Kunden-Accountangemeldet.
6) gewünschte Versandart auswählen.
7) gewünschte Zahlungsweise auswählen
8) Kenntnisnahme der AGB und Wiederrufbelehrung
9) Ein weiterer Klick auf den Button „weiter“ führt den Kunden dann zur Bestell-Übersicht. Hier können alle im Rahmen der Bestellung gemachten
    Angaben noch einmal geprüft und ggf. korrigiert werden, wie z.B.: die Produkte, deren Anzahl, die Zahlungsart, oder auch die Liefer- bzw. Rechungsadresse.
    Sofern keine Korrekturen erforderlich sind und der Kunde seine Bestellung mit den in der Übersicht aufgeführten Produkten verbindlich bestellen möchte, genügt ein Klick auf
    den Button „kostenpflichtig bestellen“. Dadurch gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb befindlichen
    Produkte ab.

      4. Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle
          seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben es Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des 
          Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Diese stellt noch keine
          Annahme des Angebotes dar.Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware.
       5. Bestellungen über unseren Webshop (www.gsc-tuning.at), unserer Kataloge und sonstigen Drucksachen sind wir berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot
           des Kunden schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von fünf (5) Tagen anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz
           genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
       6. Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop (www.gsc-tuning.at):
           Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB sowie Widerrufsbelehrung in Textform (z.B.: per E-Mail) zu.
           Zusätzlich erhält der Kunde nach erfolgter Online‐Bestellung eine Nachricht darüber im Browserfenster angezeigt; diese Nachricht enthält die Möglichkeit, die Bestell
           Bestätigung auszudrucken. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Ihr Konto => Meine Bestellungen einsehen. Bei allen anderen
           Bestell‐Arten erhält der Kunde vor Vertragsschluss ein separates Bestätigungsschreiben mit den AGB sowie der Widerrufsbelehrung in Textform (z.B. E‐Mail) zugeschickt. Die
           AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.gsc-tuning.at/de/info/allgemeine-geschaeftsbedingungen.html einsehen.

 
Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Die Preise der Verkäuferin verstehen sich als Endkundenpreise inkl. der gesetzl. MwSt. , jedoch exklusiv der Versandkosten, allfälliger Zölle, der Verpackungskosten und Versicherung. Fallen Versandkosten an, weil der Kunde eine Versendung der Ware erwünscht, so hat er die Versandkosten zu tragen. Auch hat der Kunde allfällige Zölle sowie Verpackungskosten zu tragen.
  2. Dem Kunden stehen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Barzahlung (bei Abholung), Nachnahme, Paypal, Vorkasse (Überweisung) und Erlagschein (nur für Unternehmer). Der Kunde wählt unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden die bevorzugte Zahlungsart eigenständig aus. BeiAuswahlderZahlungsartNachnahmefallenentsprechendeNachnahmegebühren des Transportdienstleistungsunternehmens an, die der Kunde zu tragen hat. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse bekommt der Kunde die Bankverbindung des Verkäufers in der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Der Kunde verpflichtet sich den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Die Warenlieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Soweit wir per Nach-
    nahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein. Die Zahlung per Nachnahme ist nur bei Versand innerhalb Österreich möglich.
  3. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren)odereinfuhrrechtlicheAbgabenbzw.Steuern(z.B.Zölle).SolcheKosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.
  4. Hat der Kunde die Zahlung per „PayPal“ gewählt, so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22‐24 Boulevard Royal, L‐2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal‐Nutzungsbedingungen,dieimFalleeinesbestehendenPayPal‐Kontosonlineunter https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_AT eingesehen werden können.
  5. Zahlungen per Erlagschein (nur Unternehmer) haben nach Erhalt der Rechnung abzugsfrei zu erfolgen. Der Unternehmer hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Hiervon unberührt bleiben etwaige Gewährleistungsansprüche des Unternehmers. Im Falle des Zahlungsverzugs gelten die 4% gesetzlichen Verzugszinsen als vereinbart. Zusätzlich stehen der Verkäuferin im Falle des verschuldeten Zahlungsverzuges die Kosten außergerichtlicher Mahn- und Inkassospesen zu. Die Verkäuferin behält sich weiteres vor, im Falle des Zahlungsverzuges Lieferungen und/oder Serviceleistungen bis zur vollständigen Bezahlung zurückzubehalten.
 
Lieferung
  1. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier innerhalb von 5 Werktagen.
  2. Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse oder PayPal gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.
  3. Der Versand der Waren erfolgt an die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung angegebene Lieferanschrift, sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist.
  4. Der Versand erfolgt auf Kosten des Käufers.
  5. Wir behalten uns Teillieferungen vor (ohne zusätzliche Kosten insbesondere Versandkosten für den Kunden), soweit die gelieferte Ware im einzelnem verwendet werden kann.
  6. Werden die Waren durch das Transportunternehmen an den Verkäufer zurückgesandt, weil eine Zustellung beim Kunden unmöglich war, trägt der Kunde die aufgrund des erfolglosen Versands entstanden Kosten (z.B. Kosten des Rücktransports, Kosten der Einlagerung etc.); die Kosten der Einlagerung betragen zwanzig Prozent (20%) des Verkaufspreises. Dies gilt jedoch nur, sofern der Kunde nicht sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, zu vertreten hat oder wenn ihm keine vorübergehende Verhinderung die Annahme der Leistung unmöglich gemacht hat; im letztgenannten Fall wird der Kunde von der Tragung der Kosten frei, wenn der Verkäufer ihm die Leistung nicht eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.
  7. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Kunden auf diesen über.
  8. Ist der Kunde Unternehmer, so ist der Erfüllungsort für Warenlieferungen an diesen der Sitz des Verkäufers, sofern nichts anderes vereinbart wird.
  9. Ist der Käufer Unternehmer geht das Risiko und die Gefahr der Versendung über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikkooperationspartner übergeben worden ist.
  10. Ist der Kunde Unternehmer, so behalten wir uns das Recht für den Fall, dass wir eine Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können, vor, nach unverzüglicher Information des Kunden eine neue angemessene Lieferfrist zu bestimmen. Ist der bestellte Artikel auch innerhalb dieser neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir bei Unternehmern berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eine bereits erbrachte Gegenleistung werden wir unverzüglich erstatten.
  11. Die Lieferfristen verlängern sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere bei Streik und Aussperrung sowie beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die nicht in der Sphäre von GSC - Österreich liegen.
  12. Fehlende TÜV - Gutachten müssen innerhalb 1 Monats nach Zustellung nachgefordert werden. Bei Nichtbeachtung hat der Käufer den hieraus entstehenden Schaden selbst zu tragen.

Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

Gewährleistung

  1. Bei Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
  2. Ist der Kunde Unternehmer, so müssen die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts‐ und Mengenabweichungen untersuchen und dem Verkäufer erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer(1)WocheabEmpfangderWareschriftlich angezeigtwerden;andernfallsistdie GeltendmachungdesGewährleistungsanspruchsausgeschlossen.VerdeckteMängelsinddem VerkäuferinnerhalbeinerFristvoneiner(1)WocheabEntdeckungschriftlichanzuzeigen.Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
  3. Ansprüche wegen Sachmängeln (einschließlich Schadensersatz) an gebrauchten Sachen verjähren gegenüber Verbrauchern ein (1) Jahr nach Ablieferung der Ware. Gegenüber Unternehmern wird für gebrauchte Sachen die Gewährleistung vollständig ausgeschlossen.
  4. Der Verkäufer gibt gegenüber Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.
 

Rücktritt/Widerruf vom Vertrag für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, ab den Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:
 
Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben müssen Sie uns (GSC-Tuning Inh. Gerhard  Scheffenacker, Marktplatz  16, A-5204  Straßwalchen, Tel.  Nr.: 0043(0)6215/81150, Fax: 0043(0)6215/81150-15, E-Mail: info@gsc-tuning.at) mittels einer eindeutigen Erklärung, z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder telefonisch über den Entschluss vom Vertrag zurückzutreten, informiert werden.
Sie können dafür dass in der Bestellbestätigung mitgesendete Muster-Widerrufsformlar verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung des Rücktrittsrechtes reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittes vor Ablauf der Rücktrittsfrist abgesendet wird.
 
Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags telefonisch von 9.00 – 12.00 Uhr zur Verfügung.
 
Folgen der Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht erlischt außerdem vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.


Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
An:
GSC Tuning
Inhaber: Gerhard Scheffenacker
Marktplatz 16
A-5204 Straßwalchen
Telefax: +43 (0) 6215 / 81150
E-Mail: info@gsc-tuning.at
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.
 
Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten
Unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden Sie Informationen zu verbraucherrechtlichen Streitigkeiten im Online-Handel.

Gutscheine

  1. Gutscheine können nur im Webshop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.
  2. Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein. Eine solche Einschränkung ist dann den Angaben des jeweiligen Aktionsgutscheins zu entnehmen.
  3. Aktionsgutscheine können im Rahmen des Bestellprozesses durch Aktivierung der Funktion „Ihr Guthabenkonto“undsodanndurchEingabedesGutschein‐Codeseingelöstwerden.Eine Verrechnung nach verbindlicher Abgabe der Bestellung nach Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ ist nicht mehr möglich.
  4. Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.
  5. Die Auszahlung eines Aktionsgutschein‐Guthabens in Bargeld ist ausgeschlossen.
 
Haftung
  1. Wir schließen die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind aus, sofern diese nicht aus der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung, des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, resultieren, Garantien für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes betreffen, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftgesetz betroffen sind.
  2. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden beschränkt, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

Informationen zum Datenschutz
  1. Das Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und schützen diese. Wir praktizieren den Datenschutz gemäß des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).
  2. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit unsere Webseite www.gsc-tuning.at zu besuchen und sich zu informieren, ohne persönliche Angaben machen zu müssen. Während Ihres Besuchs auf unserer Seite bleiben Sie durchgehend anonym. Personenbezogene Daten werden nur gespeichert, wenn Sie sich mit Benutzername und Passwort anmelden bzw. Warenlieferungen und Produktinformationen erhalten möchten. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten aus den oben genannten Gründen zur Verfügung gestellt haben, nutzen wir diese ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung sowie des damit verbundenen Kaufvertrages, zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen oder um Ihren sonstigen Wünschen, wie zum Beispiel: Rabattgewährung, Teilnahme an Gewinnspielen, Zustellung des von Ihnen gewünschten Newsletters, gerecht werden zu können. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.
  3. Wir geben Ihre Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.
  4. Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weitergegeben.
  5. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt. Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.
  6. Ihre Rechte und Kontaktaufnahme
    Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich unentgeltlich an uns wenden. Unsere Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.
Vertragssprache,Gerichtsstand und Rechtswahl
  1. Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung
  2. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Verträgen zwischen der Verkäuferin und Unternehmen sowie zwischen der Verkäuferin und Personen, die Ihren Wohnsitz oder Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort nicht im Geltungsbereich der österreichischen Zivilprozessordnung haben, ist Gerichtsstand sowie Erfüllungsort der Sitz der Verkäuferin.
  3. Der Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  4. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit aller anderen Geschäftsbestimmungen. Die Vertragsparteien werden die rechtsunwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung ersetzen, die gem. Inhalt und Zweck der rechtsunwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung jenen Inhalts zu ersetzen, die wirtschaftlich der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 9.00 – 12.00 Uhr zur Verfügung
                      
                   Telefon:   +43 (0) 6215 / 81150
                   Telefax:   +43 (0) 6215 / 81150-15
                   E-Mail:     info@gsc-tuning.at 
                   GSC-Tuning
                   Inh. Gerhard Scheffenacker
                   Marktplatz 16
                   A-5204 Straßwalchen
 
                
Straßwalchen den 16.11.2016

Shopsoftware by Gambio.de © 2016